100 Jahre Frauenwahlrecht

100 Jahre Frauenwahlrecht

Vor hundert Jahren, 1918, wurde nach langen, zähen und unermüdlichen Kämpfen der Frauenbewegung das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt. Die erste Wahl zur Hamburgischen Bürgerschaft fand am 16. März 1919 statt.

Mehr Informationen zur Einführung des Wahlrechts für Frauen unter 100 Jahre Frauenwahlrecht

Es haben sich 100 Illustratorinnen zu einem Projekt zusammengefunden, das bei instagram Illustrationen von 100 Frauen des öffentlichen Lebens zeigt. Aus diesem Projekt stammt die Illustration „Mütter des Grundgesetzes“ von Nadja Zinneker auf der Startseite.

Antje Schrupp, Bloggerin, Politikwissenschaftlerin und Journalistin, hat zum Frauenwahlrecht 10 Thesen aufgestellt, in denen sie die Einführung des Frauenwahlrechts frauenpolitisch beleuchtet und zu Diskussionen anregt.

Stimmen aus dem Hamburger Parlament oder wie männliche Abgenordnete spontan mit Zwischenrufen auf Reden von weiblichen Abgeordneten reagierten…

Eine kleine Auswahl von 1922 bis 2018 recherchiert und zusammengestellt von Dr. Rita Bake.

Download

Dr. Rita Bake, Historikerin und Vorstandsmitglied im Landesfrauenrat Hamburg e.V. im Interview auf NDR 90,3 – Kulturjournal Spezial vom 14.11.18 – zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“.

anhören